Skip to main content

Rucksack Test

rucksack-test-bild-1Wenn du dich an deine Kindheit zurückerinnerst, wirst du feststellen, dass du immer eins bei dir hattest – den Rucksack. Von Turnbeutel über Schulranzen zu Rucksack wurden wir schon damals von verschiedenen Modellen begleitet. Dabei wurden ganz spezielle Modelle für den individuellen Gebrauch ausgewählt. Auch heute noch spielen Rucksäcke in unserem Leben eine wichtige Rolle. Denn wir alle haben tagtäglich persönliche Dinge zu transportieren.

Wer mit dem richtigen Rucksack unterwegs ist, dem kann dabei nichts passieren. Ob du dabei auf dem Weg zur Schule oder in die Uni bist oder dich auf einer Weltreise befindest, macht keinen Unterschied. Denn für jeden Zweck gibt es in unserem Rucksack Test das passende Modell. Von trendig über sportlich bis hochwertig ist alles dabei. So findet jeder für seinen individuellen Bedarf den richtigen Begleiter. Was du bei dem Rucksack Kaufen zu beachten hast, erfährst du hier in unserem Rucksack Test.

Finde ganz einfach und schnell deinen Favoriten

9 599

Im Rucksack Test: Die Rucksack Typen

Wir unterscheiden Rucksäcke nach dem Einsatzgebiet. Die Rucksack Hersteller bieten eine Bandbreite an verschiedene Rucksack Typen an, aus denen wir für den persönlichen Bedarf wählen können. Wir haben uns die Einsatzgebiete und verschiedenen Rucksack Typen in unserem Rucksack Test einmal näher angeschaut.

Alltagsrucksack

Der Alltagsrucksack besteht laut Rucksack Test in der Regel aus Leder oder einem flexiblen Kunststoff wie Nylon oder PVC. An zwei Gurten kann der Rucksack in unterschiedlichen Größen zum Transport von Gegenständen dienen. Unter den Alltagsrucksäcken zählen wir unter anderem den Lederrucksack, Damen- und Herrenrucksack, Fotorucksack, Messenger Bag und Fahrradrucksack.

Kinderrucksack

Der Kinderrucksack dient unseren Schützlingen für den Transport ihrer Kuscheltiere, Kleidung und persönlichen Gegenständen. Der Kinderrucksack fällt laut Rucksack Test meist durch seine kleine Form und bunte Farbe auf. Oftmals ist er bunt bestickt oder mit Lieblingsmotiven ausgestattet. Wer auf der Suche nach einem Rucksack für das Kind ist, sollte daher besonders vorsichtig sein und den Kauf vorab abstimmen. Denn es ist wichtig, dass die Kinder den Rucksack gerne packen und tragen.

Wir unterscheiden in unserem Rucksack Test unter Kindergartenrucksack, Kinderrucksack, Kleinkind-Rucksack, Schulranzen und dem Schulrucksack. Doch auch Baby-Rucksäcke sind mittlerweile bei einigen Herstellern zu finden.

Outdoor Rucksack

Der klassische Rucksack ist vermutlich der Trekkingrucksack. Dieser lässt sich immer gut und gerne packen und für verschiedene Outdoor Einsätze nutzen. Der typische Outdoor Rucksack enthält dabei eine ergonomische Form und kann mit schwerer Last gefüllt werden. Dabei wird bei der Herstellung darauf geachtet, dass weder der Rucksack noch der Rücken müde wird.

In unserem Rucksack Test finden wir für die unterschiedlichen Outdoor Zwecke die folgenden Modelle: Backpacker-Rucksack, Fahrradrucksack, Motorrad-Rucksack, Mountainbike-Rucksack, Trekkingrucksack, Wanderrucksack.

Es gibt für jeden Einsatzbereich den richtigen Rucksack. Hierzu gehören unter anderem: Armee-Rucksack, Baby-Rucksack, Backpacker-Rucksack, Fahrradrucksäcke, Herren- und Damenrucksack, Foto- und Kamerarucksack, Kinderrucksack, Messenger Bags, Motorrad-Rucksack, Rucksacktasche, Schulranzen, Schulrucksack, Trekkingrucksack und Wanderrucksack.

Kaufratgeber: Worauf achten beim Rucksack Kaufen?

rucksack-test-bild-3Wenn du dir den passenden Rucksack Typen für deinen Einsatzbereich ausgewählt hast, geht es nun darum, das richtige Modell ausfindig zu machen. Denn unter den Rucksack Typen unterscheiden sich die Rucksäcke nicht nur im Hersteller, sondern auch in Material, Größe sowie Halterung bzw. Tragesystem.

Generell können wir vom Rucksack Test sagen, dass es beim Rucksack Kaufen darauf ankommt, dass der Rucksack jederzeit bequem und stabil ist. Er sollte sich dem Rücken anpassen und nicht störend wirken oder Schmerzen verursachen. Daher sollte das Auge auf Rückenteil sowie Hüft- und Schultergurte fokussiert werden. Bestenfalls sind diese mit einem weichen Material ausgestattet. Zudem sollte gemäß Rucksack Test die Ergonomie heutzutage nicht fehlen und der Rucksack sollte leicht verstellbar sein.

Ein guter Rucksack sollte…

  • sich angenehm tragen lassen
  • robust und strapazierfähig sein
  • praktisch und übersichtlich aufgebaut sein
  • wasserdicht sein

Material im Rucksack Test

Der Rucksack wird laut Rucksack Test heutzutage größtenteils aus leichtem Polyester oder Nylon gefertigt. Die Materialien sind wasserfest und robust und können auch Stürze verkraften. Dabei können die einzelnen Bestandteile wie das Rückenteil oder die Tragegurte mit Polster versehen sein, um das Tragen komfortabler zu gestalten. Zudem beugen gepolsterte Rückenteile Schwitzen vor, indem sie für eine bessere Luftzirkulation sorgen.

Beim Rucksack Kaufen sollte darauf geachtet werden, dass der Rucksack meist nicht komplett wasserfest ist. Oftmals gilt dies nur für Polyester und Nylon, aus dem der Rucksack gefertigt wird. Reißverschlüsse sind davon jedoch in der Regel ausgeschlossen. Daher empfehlen wir vom Rucksack Test, dass du dir eine ordentliche Regenhülle zulegst, die deine persönlichen Gegenstände wie Laptop und Kamera vor Nässe schützen.

Welches Tragesystem für deinen Rucksack?

Viele Modelle besitzen heutzutage ein Rückensystem, das sich Körpergröße und Hüftumfang anpasst. So passen die Rucksäcke auch Personen von unterschiedlicher Größe. Wenn du dich also mit dem Rucksack Kaufen beschäftigst und kein Rucksackspezialist bist, solltest du das gewünschte Modell zuerst probetragen.

Ventilation

Bei dem Ventilationsrücken sind mehrere Leisten aus Schaumstoff vorhanden. Über diesen liegt ein Netz, das direkt am Rücken anliegt. Die Leisten aus Schaumstoff sorgen dafür, dass der Abstand zum Rücken bewahrt wird und dieser belüftet wird. Der Rücken steht zwar etwas weiter vom Rucksack ab, doch der Sitz ist in der Regel sehr komfortabel. Oft sind Trekkingrucksäcke mit einem Ventilationsrücken ausgestattet.

Netzrücken

Ist der Rucksack lediglich mit einem Netz und ohne Schaumstoffleisten ausgestattet, spricht man von dem sogenannten Netzrücken. Das Netz wird von einem Rahmen aus Stahl getragen. Das macht den Rucksack zwar steif, aber auch stabil. Zudem lässt sich der Rucksack dennoch angenehm am Rücken tragen. Darüber hinaus bietet er eine wunderbare Belüftung des Rückens.

Enganliegender Rucksack

Der enganliegende Rucksack liegt – wie der Name schon sagt – direkt am Rücken an. Man könnte meinen, dass es hier zu keiner Belüftung des Rückens kommt. Die Ventilation ist zwar schwächer als bei Rucksäcken, die vom Rücken weiter abstehen. Doch der enganliegende Rucksack bietet den Vorteil, dass er perfekt am Rücken anliegt. Das hebt deutlich den Tragekomfort.

Um den richtigen Rucksack zu finden, sollte auf einen guten Sitz geachtet werden. Dieser kann bestimmt werden, in dem du die Länge zwischen Schulterblätter und Beckenknochen misst. Dann prüfst du, in welchem Bereich du dich befindest:

  • Kurz: 40-49 cm
  • Mittel: 48-59 cm
  • Lang: 58-69 cm

Rucksack Marken – unsere Empfehlungen

Es gibt viele Rucksack Hersteller, die für die verschiedenen Bereiche ihre Modelle anbieten. Wir vom Rucksack Test haben uns die Marken näher angeschaut und stellen dir nun unsere Empfehlungen vor. Dabei haben wir auf Ausstattung, Verarbeitung und Optik geachtet.

Dakine

Das amerikanische Unternehmen Dakine hat sich bereits vor vielen Jahren auf Sportartikel spezialisiert. Darunter befinden sich auch Rucksäcke für Kinder, Männer und Frauen. Doch besonders junge Menschen kommen auf ihre Kosten. Die Dakine Rucksäcke liegen laut Rucksack Test eng am Körper an und sind aufgrund der großen Farbauswahl besonders gern gesehen.

Eastpak

Wer kennt sie nicht? Die bekannte Marke Eastpak! Damals hat wohl jeder von uns einen Eastpak Rucksack getragen. Auch wenn es mittlerweile viele andere Rucksack Hersteller gibt, hat sich Eastpak stets gut gehalten und kann auch heute noch mit Rucksäcken und anderen Taschen den Markt bestimmen. Junge Leute tragen laut Rucksack Test den Rucksack noch heute gerne in der Freizeit!

FjällRäven

Die schwedische Marke Fjällräven produziert seine kleinen und großen Rucksäcke für die ganze Welt. Mittlerweile greifen immer mehr Outdoor Sportler zu den großen Rucksäcken. Sie gehören sowohl durch die hochwertige Verarbeitung als auch der klassischen Optik zu der Ausstattung vieler junger Leute. Immer mehr Menschen können auf der Straße mit einem Fjällräven Rucksack gesichtet werden.

Jack Wolfskin

Jack Wolfskin ist laut Rucksack Test einer der größten Anbieter für Outdoor Ausrüstung. Neben Funktionsbekleidung, Schuhe und Zelte hat das Unternehmen vor allem auch Rucksäcke im Angebot. Sie besitzen ein hochwertiges, stabiles Material und werden daher von vielen Outdoor Sportlern gerne genutzt.

Lässig

Lässig ist wohl eine der günstigsten Marken, die wir in unserem Rucksack Test aufgenommen haben. Wie der Name bereit verrät, stellt das Unternehmen seine Produkte lässig und günstig her. Dabei werden die Produkte jedoch mit einer zuverlässigen Qualität produziert, die sich in jedem Produkt widerspiegelt. Besonders die Nachhaltigkeit finden wir in unserem Rucksack Test besonders toll. Denn Lässig stellt seine Produkte aus recycelten Materialien her.

Rucksack online kaufen

rucksack-test-bild-2Die Frage des Tages in unserem Rucksack Test lautet: Warum sollte ich meinen Rucksack online kaufen? Es gibt nicht nur eine Antwort auf diese Frage. Zum einen sind die Rucksäcke online in der Regel günstiger zu kaufen als in Geschäften. Zum anderen gibt es viele Rucksäcke im Test, dessen Bewertungen du dir online anschauen kannst. Dadurch bekommst du ein erstes Bild davon, wie die Rucksäcke in der Praxis sind und ob sie halten, was sie versprechen.

Während du online auch den Rucksack Preisvergleich durchführst, erhältst du viele verschiedene Angebote im Rucksack Shop, die dir den Rucksack günstig darstellen. Du sparst dir neben der Fahrt in das Geschäft somit auch Geld, während du deine Rucksäcke online kaufst. Hier wirst du immer wieder Angebote für günstige Rucksäcke finden. Es bringt uns also viele Vorteile, wenn wir unseren Rucksack online kaufen.

Fazit Rucksack Test

Es ist wichtig, dass du zunächst deinen Einsatzbereich (Wandern, Schule, Freizeit…) bestimmst. Sodann solltest du laut Rucksack Test schauen, welches Tragesystem für dich in Frage kommt und welche Größe du benötigst. Bei Kinderrucksäcken ist es wichtig darauf zu achten, dass das Kind mit dem Design zufrieden ist. Ansonsten kann es schnell zu einem Zwergen Aufstand kommen. Doch auch bei uns Erwachsenen muss die Optik stimmen. Zudem sollte auch die Ausstattung passen und das Gepäckgut sollte stets schnell zu fassen sein. Mit unserem Rucksack Test wirst du sicherlich das passende Modell finden!

Häufig gesuchte Rucksackarten: